Work
Galerie
News
Film/FernsehenTheaterHörproduktionen
Vermisst – Liebe kann tödlich sein
(TV-Thriller / Sat1)


Inhalt: Ein entspannter Urlaub unter südlicher Sonne soll es werden und endet doch im Albtraum: Claudia (Bettina Zimmermann), ihr neunjähriger Sohn Timmy (Jannis Michel) und ihr Lebenspartner Thomas (Andreas Pietschmann) haben gerade ihren Reisekoffer ausgepackt, da gibt es schon Zoff: Thomas will heiraten, Claudia lehnt dies entschieden ab - ohne den Grund dafür zu verraten. Wütend über ihr fehlendes Vertrauen rauscht Thomas ab. Als er auch noch am folgenden Morgen verschwunden bleibt, ist Claudia besorgt: Nie wäre ihr Freund ohne Geld und Papiere ab­gereist! Während sie die Polizei vergeblich um Hilfe bittet, nimmt ein Mann Kontakt zu Timmy auf…
(Quelle: www.cinema.de)

Darsteller: Bettina Zimmermann, Andreas Pietschmann, Pasquale Aleardi, Jannis Michel, u.a.
Regie: Jorgo Papavassiliou
Drehbuch: Timo Berndt
Kamera: Vladimir Subotic
Musik: Andreas Koslik, Kay Skerra
Produktion: Cinemakers / Peter Hartwig, Alexander Dannenberg / Deutschland / Griechenland

Presse

„Die griechische Kulisse wurde hier sehr authentisch und keine Sekunde kitschig gefilmt, die drei starken Hauptdarsteller verleihen ihren Charakteren durchaus Tiefgang…“ (www.monstersandcritics.de)

„Andreas Pietschmann ("Sonnenallee", "GSG 9") war von der Filmkulisse begeistert. "Ich mag es grundsätzlich, wenn man durch Dreharbeiten in andere Länder reisen kann, wo man mit einer anderen Kultur, einer anderen Sprache und Mentalität in Berührung kommt", sagt er. Teilweise habe es richtige Unwetter gegeben, was der Schauspieler als "abenteuerlich" empfand. "Ich finde, dass passt zum Film.„“ (www.satundkabel.magnus.de)

Andreas Pietschmann über die Dreharbeiten: www.abendblatt.de

Andreas Pietschmann im Sat1-Frühstücksfernsehen
Ausschnitte ansehen

Weitere Informationen: www.sat1.at

 
  english version Home   Links   Kontakt   Datenschutz   Impressum