Work
Galerie
News
Film/FernsehenTheaterHörproduktionen
Viel Lärm um Nichts
(William Shakespeare / Thalia Theater Hamburg)

Inhalt: Nach einem zermürbenden, aber dennoch siegreichen Krieg kehrt Don Pedro, Prinz von Aragon, mit seinem Gefolge nach Messina zurück. Doch kaum herrscht Ruhe auf den Schlachtfeldern, entflammt ein Kampf um Liebe und Ehre am Hofe Leonatos. Claudio verliebt sich in die schöne Hero. Sowohl sie, als auch ihr Vater sind erfreut, als er um ihre Hand anhält. Das Glück des jungen Paares scheint perfekt, wäre da nicht Don Juan, der melancholische, rachsüchtige Halbbruder des Prinzen. Sein Drang nach Zerstörung sorgt für Intrigen und Streit. Letzterer herrscht auch zwischen Beatrice und Benedikt. Beide halten weder etwas vom anderen Geschlecht, noch von der Ehe und lassen keine Gelegenheit aus, um dies zu zeigen. Eine Tatsache, die sich im Laufe des Stücks grundlegend ändern wird ...

Inszenierung: Stephan Kimmig
Besetzung: Peter Jordan, Anna Steffens, Andreas Pietschmann, Susanne Wolff, Norman Hacker, Christoph Bantzer, Stephan Schad, Judith Rosmair, Jörg Lichtensttein, Markus Graf, Michael Benthin, Peter Kurth, Benjamin Utzerath, u.a.
Premiere: 12. Januar 2002

Presse

„Susanne Wolff als Hero und Andreas Pietschmann als Claudio ergänzen sich gleichfalls auf das Erlesenste. Während Hero Spaß daran findet, das bonbonrosa gewandete Brautgeschenk für Claudio zu mimen, gibt dieser selig sich dem Glauben hin, dass im Leben alles schon gut gehen wird, was gut gehen kann.“ (Welt, 14.01.2002, Stefan Grund)

Weitere Informationen: www.thalia-theater.de
 
  english version Home   Links   Kontakt   Datenschutz   Impressum